Corona

Auf dieser Seite gibt es viele Informationen in Zeiten von Corona.

Die ergänzenden Informationen zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten nach den Herbstferien sind da (siehe Link, 21.10.2020):

https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/archiv-2020/21102020-ergaenzende-informationen-zum

Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass auf dem Integrationsportal der Stadt Leverkusen mehrsprachige Informationen zur Corona-Pandemie zur Verfügung stehen. Die Informationen werden fortlaufend aktualisiert. Siehe Link:

https://www.integration-in-leverkusen.de/index.php/de/impressum/informationen-zu-corona

Präventionsmaßnahmen in Schulen während der
COVID-19-Pandemie – Empfehlungen des Robert Koch-Instituts für Schulen:

Das NRW-Gesundheitsministerium hat ein Infoblatt für Einreisende erarbeitet, auf dem alle wichtigen Informationen übersichtlich und verständlich zusammengefasst sind. Das Infoblatt steht nun in mehreren Sprachen zur Verfügung. (Stand: 09.10.2020)

·         Wichtige Informationen für Einreisende

·         Important information for persons entering from a risk area (englisch)

·         Informations importantes à l’attention des voyageurs en provenance des zones à risque (französisch)

·         Risk bölgelerinden gelip ülkeye seyahat edenler için önemli bilgiler (türkisch)

Der Spitzenverband der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung hat zu dem Thema „Lüften in der Corona-Zeit“ eine Information herausgegeben. Die Information soll Schulen helfen, möglicherweise vorhandene Erreger in Klassenräumen durch ein Lüftungskonzept zu reduzieren. Die DGUV empfiehlt vor dem Unterricht und am Ende einer Schulstunde im Sommer bis zu 10 Minuten, im Frühjahr/Herbst 5 Minuten und im Winter 3 Minuten lang eine Stoßlüftung. Eine Hilfe zur Beurteilung der Luftqualität kann die Ermittlung der CO²-Konzentration im Klassenraum sein, was z. B. durch eine CO²-Ampel festgestellt werden kann. Die ausführliche Information der DGUV finden Sie hier.

https://www.dguv.de/corona-bildung/schulen/massnahmenkonzept/technische-massnahmen/index.jsp

Stand 02.10.2020 siehe auch:

https://www.gesundmachtschule.de/lehrer/schulmaterial-corona

Auf der Website des Ministeriums ist nun endlich wieder eine FAQ-Liste zum Thema Notbetreuung zu finden (siehe Link:)

https://smex12-5-en-ctp.trendmicro.com:443/wis/clicktime/v1/query?url=https%3a%2f%2fwww.schulministerium.nrw.de%2fthemen%2fschulsystem%2fangepasster%2dschulbetrieb%2dcorona%2dzeiten&umid=220af344-9572-4fe0-a774-bd8f1a1f0c8c&auth=9a542115f899448a6e8f917b336af927812ad639-e22961ddc20eff26557772dfe6cea7510c6c3d94

Stand: 29.09.2020

Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und sollte die Schule zunächst nicht betreten werden.

Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Das Schaubild (pdf) gibt Ihnen eine Empfehlung, was Sie bei einer Erkrankung Ihres Kindes beachten sollten. Bitte melden Sie sich bei Krankheitssymptomen Ihres Kindes zunächst umgehend bei uns in der Schule, um Ihr Kind krank zu melden und das weitere Vorgehen abzustimmen. Wir werden Sie auch über die aktuell geltenden Regelungen informieren. Bitte denken Sie daran, dass es eine gemeinsame Aufgabe von Eltern und Schule ist, alle Kinder und alle am Schulleben Beteiligte sowie deren Familien vor einer Infektion zu schützen.

https://www.land.nrw/de/wichtige-fragen-und-antworten-zum-corona-virus

Konzept für einen angepassten Schulbetrieb in Corona-Zeiten zu Beginn des Schuljahres 2020/21 siehe Link Bildungsportal (SchulMail vom 03.08.2020)

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200803/index.html

Am 05.06.2020 wurde die 23.SchulMail veröffentlicht. Folgende Informationen stehen fest:

  • die Notbetreuung endet am 12.06.2020
  • alle Schüler*innen kommen ab dem 15.06.2020 wieder in die Schule
  • der OGS Betrieb startet wieder (Anm. allerdings mit Veränderungen, die wir im neuen Konzept mitteilen)

Wir informieren Sie im Anhang über die neuen Unterrichtszeiten, Maßnahmen u.a. zur Wiederaufnahme des OGS Betriebs.

Elternbrief 06/2020, Thema erweiterte Schulöffnung ab dem 15.06.2020 Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, liebes ALS Team,

ab dem 15.06. wird es eine weitere Öffnung für unseren Schulbetrieb geben. Der Unterricht wird wieder im Klassenverband stattfinden und die Kinder werden wieder täglich – weiterhin mit Mundschutz – in die Schule kommen. Die Klassenverbände verbringen die Unterrichtszeit gemeinsam in ihrem Klassenraum. Dort wird die Abstandsregel gelockert. Die Trennung der Lerngruppen wird auch außerhalb des Unterrichts auf dem Schulgelände durch einen gleitenden Schulanfang und versetzte Pausenzeiten gewährleistet (siehe Anhang). Die gestaffelte Uhrzeit für den Schulbeginn und das Ende entnehmen Sie bitte folgender Übersicht im Anhang.

Unter Beachtung des Hygienekonzepts der Schule und der vorhandenen Kapazitäten wird auch der OGS-Betrieb eingeschränkt wiederaufgenommen.

Die Hygienevorschriften bezüglich der Toilettengänge und der Lüftung in den Räumen bleibt wie bisher erhalten. Ebenso dürfen Sie, als Eltern, die Schule weiterhin nicht betreten.

Jede Klasse hat täglich 4 Unterrichtsstunden. Damit es an den Eingängen nicht zu Staus kommt, können die Kinder im gleitenden Unterrichtsanfang über die ihnen bekannten und auch derzeit genutzten Eingangsbereiche in ihre alten Klassenräume gehen (siehe Anhang Konzept). Dort werden die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer sie empfangen und nach Schulschluss wieder entlassen. Die Kinder der OGS verbleiben in der Regel in ihrem Klassenraum (Ausnahmen siehe Konzept).

Nach 15.00 Uhr werden die Klassenräume und alle Kontaktflächen gründlich gereinigt.

Was ist neu?

*Schulpflicht: Es besteht ab dem 15.06.2020 wieder täglich Schulpflicht.

*Notbetreuung: Die Notbetreuung endet am Freitag, dem 12.06.2020.

*OGS: Die Gruppen im Nachmittag verbleiben in ihrem Klassenverband vom Vormittag. Es findet keine Zusammenlegung von Gruppen statt. Ebenso müssen wir aufgrund der Vorgaben auf eine Essensausgabe in der Mensa verzichten. Diese Bedingungen sind sicherlich nicht optimal, aber im Sinne des Infektionsschutzes unerlässlich. Die Kinder erhalten ein kleines Lunchpaket in der Klasse.

Wie Sie sicherlich erkennen ist das nach wie vor kein normaler Schulbetrieb, sondern ein kleiner Schritt in die richtige Richtung.

Wir freuen uns sehr, dass wir noch vor den Ferien wieder alle Kinder im Klassenverband in unserer Schule begrüßen dürfen. Uns ist allerdings auch sehr deutlich bewusst, dass diese Situation Sie und Ihre Kinder wieder vor ganz andere und neue Herausforderungen stellen wird. Sollten Sie oder Ihre Kinder in Bezug auf die erweiterte Schulöffnung Ängste und Sorgen haben, dann können Sie sich jederzeit an mich, Frau Hartlep, Herrn Theobald oder Ihre Klassenlehrer*in wenden. Wir alle sind sehr bemüht, dass es uns gemeinsam gelingt, die letzten beiden Schulwochen für alle Beteiligten sicher, aber auch angenehm und schön zu gestalten. Wir werden Ihre Kinder nicht nur inhaltlich beschulen, sondern so weit wie möglich auch emotional begleiten. Alle Kinder sollen mit positiv besetzten Gedanken an Schule in die Sommerferien gehen und sich auf den gemeinsamen Start nach den Sommerferien freuen können. Das ist unser Bestreben und dafür arbeiten wir gerne!

Herzliche Grüße, Ihr ALS-Team

UPDATE: Die heutige Schulmail (20.Mail) ist veröffentlicht. Siehe hierzu Mail + Anlage 1-3

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Aktuelle Informationen rund um das Thema Coronavirus finden Sie auf der Internetseite der Stadt Leverkusen unter:

https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/corona-info-leverkusen/mehrsprachige-infos.php

Mehrsprachige Informationen zum Coronavirus und Hygienehinweise finden Sie u.a. hier:

https://www.integration-in-leverkusen.de/index.php/de/

https://www.wdrmaus.de/extras/mausthemen/corona/ralps_videos/haendewaschen.php5

https://www.kindergesundheit-info.de/coronavirus-elterninformationen

https://www.zusammengegencorona.de/informieren/novel-coronavirus-information-and-practical-advice/

Schule und Corona

Auf dieser Seite möchten wir für Sie Inhalte gesammelt präsentieren, die für den Schul(neu)start (zunächst der Viertklässler*innen am 07.05.2020, 1.-4. Stunde), aber auch die nachfolgenden Tage und Wochen für Sie hilfreich sein können:

http://schulpsychologie.nrw.de/schule-und-corona/schule-und-corona.html

https://www.schulentwicklung.nrw.de/cms/online-und-distanzlernen/praesenzunterricht-nach-corona

Mildenberger Verlag GmbH – Lehrgangsunabhängige Fördermaterialien

Sie suchen Sie für Ihre Schülerinnen und Schüler sinnvolle Beschäftigungen für zu Hause? Auf dieser Seite finden Sie Materialien zur Übung und Wiederholung, die komplett lehrgangsunabhängig verwendet werden können.

Die Downloads stehen während der gesamten Zeit der Schulschließungen zur Verfügung!

https://www.mildenberger-verlag.de/page.php?modul=GoShopping&op=show_rubrik&cid=1209&newsletter=NLGSL%2F2020%2F05_Neue_Notfall-Lernpakete_Foerderung_und_DSB

Die OGS bleibt bis zum 12.06.2020 geschlossen.

Eine Notbetreuung findet in der Regel montags – freitags, von 7.30 Uhr – 15.00 Uhr statt.

siehe auch Beitrag Fragen und Antworten vom 06.05.2020

Informationen für Kinder

Das Coronavirus hat auch den Alltag von Kindern durcheinandergewirbelt und vieles auf den Kopf gestellt. Doch was ist das neuartige Coronavirus eigentlich? Was passiert, wenn jemand an Covid19 erkrankt? Und wie kann ich mich und meine Familie vor einer Ansteckung schützen? Diese Fragen interessieren Kinder genauso wie Erwachsene. Der englische Verlag Nosy Crow hat zusammen mit Prof. Graham Medley von der London School of Hygiene & Tropical Medicine sowie Lehrer_innen und Kinderpsycholog_innen ein Informationsbuch für Kinder entwickelt, das genau diese Fragen beantwortet. In verständlichen Texten – und mit vielen Illustrationen von Axel Scheffler – erklärt es Kindern ab 5 Jahren alles rund um das Virus und seine Folgen.

Damit möglichst viele Kinder und Familien Zugang zu diesen verlässlichen Informationen erhalten, stellt Nosy Crow und Beltz & Gelberg das Buch als kostenfreien Download zur Verfügung:

https://www.beltz.de/kinder_jugendbuch/produkte/produkt_produktdetails/44094-coronavirus.html

Das Coronavirus zwingt auch Felix Zuhause zu bleiben! In seinem neuen Brief an euch, erzählt Felix von seinen Gedanken dazu und wie er und Sophie sich mit tollen Tapferkeitsmedaillen die Zeit vertreiben…

Was hat Felix dir geschrieben? Einfach Brief anklicken und ausdrucken. Oder lass ihn dir von Annette Langen vorlesen.

https://www.annettelangen.de/

Felix‘ letter against Corona is traveling around the world. See the international translations here:

https://www.annettelangen.de/assets/templates/files/felix-gegen-corona-brief-englisch.pdf

https://www.annettelangen.de/assets/templates/files/felix-gegen-corona-brief-arabisch.pdf

https://www.annettelangen.de/assets/templates/files/felix-gegen-corona-brief-bulgarien.pdf

https://www.annettelangen.de/assets/templates/files/felix-gegen-corona-brief-tuerkisch.pdf

Weitere Sprachen siehe Internetseite von Annette Langen

Das bebilderte Buch „Lilly und der komische Virus“ der Autorin Jana Röhler-Schultz mit Illustrationen von Noa Reuß ist geeignet mit kleineren Kindern bis hinein ins Grundschulalter das Thema einfühlsam und informativ zu besprechen. Danke an die Autorinnen, die dieses Büchlein kostenlos zur Verfügung stellen!

Mulingula | Lese-Geschichten für Grundschüler in 7 Sprachen

Die Seite mulingula-praxis bietet dir Geschichten in sechs verschiedenen Sprachen. Wenn du eine dieser Sprachen verstehst, kannst du sie selber lesen oder dir vorlesen lassen. Selbstverständlich gibt es auch jede Geschichte auf Deutsch.
Du findest zu allen Büchern Seiten zum Selberlesen oder Aufgaben zum genauen Zuhören.

https://www.mulingula-praxis.de/

http://schulpsychologie.nrw.de/cms/upload/Dokumente/Lilly_und_der_komische_Virus.pdf

https://www.geo.de/geolino/mensch/22742-rtkl-medizin-fragen-und-antworten-zum-corona-virus

Die Meldungen zum neuartigen Corona-Virus überschlagen sich jeden Tag. In unserem GEOlino-Podcast „Gemeinsam gegen Corona“ helfen wir euch, den Überblick zu bewahren und mitreden zu können. GEOlino-Moderatorin Ivy fragt nach: Was ist ein Virus? Woher kommt SARS-CoV-2, und was hat es mit Fledermäusen zu tun? Wie kann man sich vor dem Virus schützen? Und wie gegen schlechte Laune wappnen, wenn euch zu Hause die Decke auf den Kopf fällt? Natürlich haben wir außerdem viele Tipps für euch parat, nicht nur zum Händewaschen, sondern vor allem gegen die Langeweile. 

Eine neue Folge von „Gemeinsam gegen Corona“ erscheint jeden Nachmittag auf GEOlino.de. Natürlich könnt ihr den Podcast auch direkt bei

… und weiteren Podcast-Anbietern hören.

https://www.youtube.com/channel/UChzoQ-lv_f-KOXXdWMzSOAA

Auf der logo!-Themenseite „Das Coronavirus“ bringen wir euch immer auf den aktuellen Stand und erklären euch, was es mit dem Virus auf sich hat. Hier findet ihr die wichtigsten Fragen und Antworten zum Coronavirus:

https://www.zdf.de/kinder/logo/fragen-und-antworten-zum-coronavirus-100.html

https://www.zdf.de/kinder/logo/wichtige-infos-zum-coronavirus-100.html

Knietzsche, preisgekrönte Figur der Aktion Schulstunde des rbb, philosophiert über große Themen der Zeit – ob TodGlaubeToleranz, Respekt oder Glück – und findet seine ihm eigenen Antworten. Auch Corona ist eine Herausforderung. „Jetzt geht es um Rücksicht, Zusammenhalt und Vertrauen„, meint Knietzsche und ist zuversichtlich, dass wir jetzt alle etwas für eine schönere Zukunft lernen können. Sein neues Video findest du hier:

https://www.rbb-online.de/schulstunde/

Was ist Corona eigentlich? Ist es das oder der Virus? Um Kindern und Erwachsenen auch in leichter Sprache eine Antwort geben zu können, gibt es zahlreiche Angebote, u.a. auch hier:

https://www.stiftunglesen.de/aktionen/vorlesen-corona/corona-erklaeren

https://www.zeit.de/gesellschaft/familie/2020-03/fragen-coronavirus-kinder-einfach-erklaert-viren-homeoffice-ansteckung

https://blinde-kuh.de/aktuell/corona-spezial.html

Wir finden es alle gerade ziemlich schade, dass wir wegen einem Virus zuhause bleiben müssen. Darum haben wir diese Seite mit verschiedensten KinderKultur-Angeboten für euch gestaltet, damit wir zusammen spielen und kreativ sein können – auch wenn wir uns nicht persönlich sehen. Quelle: https://kiku-online.net/wie-laeuft-das-hier-auf-der-seite

Kinder-Kultur-Angebote online